Bielefeld muss handeln – Bielefeld handelt!

 
Bielefeld handelt! ist eine Initiative, der sich seit Mitte August bereits mehr als 160 Bielefelder Unternehmen, Praxen, Verbände, Institutionen, Initiativen, Kulturschaffende, aber auch zahlreiche Privatpersonen angeschlossen haben. Wir sind überzeugt, dass die Politik die aktive Mithilfe von uns Bürgern braucht, um entschlossen zu handeln.
 
Wir rufen die neu gewählten politischen Verantwortlichen dazu auf, ambitionierter als bisher zu handeln, um das 1,5 Grad Ziel von Paris zu erreichen und die von Fridays for Future geforderten Maßnahmen konsequent umzusetzen.
 
Bielefeld muss handeln – für mehr Klimaschutz und eine klimagerechte Stadtentwicklung! Im September wurde der neue Stadtrat für die nächsten fünf Jahre bestimmt. Fünf Jahre, in denen entscheidende Klima-Kipppunkte entweder überschritten werden oder eben nicht. Damit wir eine Chance haben, die Klimaerhitzung einzugrenzen, muss jede Stadt ihren Beitrag leisten – und zwar JETZT! Immerhin tragen Städte, die für ca. 80 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs und über 70 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich sind, hier eine besondere Verantwortung*.
 
Am 13. September 2020 war Kommunalwahl in NRW. Aus diesem Grund haben wir in einem ersten Schritt gemeinsam mit allen Unterstützern am 4. September 2020 dem damaligen und aktuellen Oberbürgermeister Pit Clausen als Vertreter für den Stadtrat einen offenen Brief übergeben. Darin fordern wir eine ambitioniertere Klimaschutzpolitik für Bielefeld als bisher und ein Handlungsprogramm Klimaschutz, mit dem sich die Forderungen von Fridays for Future tatsächlich auch umsetzen lassen.
 
Uns ist bewusst, dass die Folgen der Corona-Pandemie Unternehmen vor große wirtschaftliche und soziale Herausforderungen stellt, die andere wichtige Themen aktuell dominieren. Aber, der Klimawandel war nicht im Lockdown und bleibt eine unsere Lebensgrundlagen massiv bedrohende Herausforderung, wenn wir nicht schnell handeln!

Bielefeld handelt! ist Teil der überregionalen Plattform Alle müssen Handeln. Zu den beteiligten Städten zählen u. a. Hamburg, München, Augsburg, Kempten, Bochum und Landshut. Bochum und Aachen haben sich gerade gegründet. Parents for Future Bielefeld haben die Initiative aufgegriffen und koordinieren die Umsetzung für Bielefeld.

 

*Quelle: Städte und Klimawandel, ESKP